Bei einer Anhörung im US- Senat haben einige Demonstranten die Verhaftung des Friedensnobelpreisträgers Henry Kissinger gefordert. Sie bezeichneten ihn als Kriegsverbrecher und werden mit dem Vorwurf wohl auch nicht ganz unrecht gehabt haben. Die Protwwste richteten sich aber auch gegen die Ex- US- Außenministerin Madelaine Albright und andere Ex- Politiker.

Senator McCain, der ja für seine gewählte Ausdrucksweise bekannt ist, bezeichnete vor der Kamera die Demonstranten als „lebenden Abschaum“. Er machte seinem Ruf damit wieder einmal alle Ehre.

Zum Artikel:   deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/29/protest-gegen-kissinger-tumult-im-us-senat/

 

Werbeanzeigen