Wie erst jetzt bekannt wurde, haben die USA schon im Jänner bei einem Drohnenangriff gegen Al- Kaida im afghanisch- pakistanischen Grenzgebiet wieder einmal auch Zivilisten “erwischt”. Bedauerlicherweise waren das aber keine Afghanen oder Pakistani. Es waren westliche Geiseln der Al- Kaida; ein Italiener und ein US- Amerikaner. Der US- Präsident bedauerte, was passiert ist und übernahm, wie es heißt, “die volle Verantwortung”. Wie sieht nun diese Verantwortung in der Realität aus? Besteht sie aus einer Entschuldigung oder mehr?