Es gibt Zitate, bei denen jeder Parteianhänger beim Lesen einmal kräftig schlucken muss. Das sind ein paar davon:
“Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.”
Horst Seehofer, bayerischer Ministerpräsident

“Wenn die Mehrheiten sich verändern, mag es eine andere Koalition geben. Aber es wird keine andere Politik geben.
Dazu steht zu viel auf dem Spiel. Das wissen alle Beteiligten.”
Joschka Fischer, ehem. deutscher Außenminister

“Sie dachten, sie hätten die Macht. Dabei waren sie bloß in der Regierung.”
Kurt Tucholsky

“Wir können nicht zulassen, dass die Wahlen etwas ändern.”
deutscher Finanzminister Schäuble bei Griechenland- Verhandlungen