Vor mehr als vier Jahren hat sich ein UN- Diplomat aus dem Kongo zu afrikanischen Flüchtlingen geäussert, die nach Europa kommen. Hätte diese Wortwahl ein europäischer „Normalo“ zur jetzigen Zeit gewählt, würde er wohl ziemliche Probleme haben. Vor dem Hintergrund der Silvester- Vorfälle ist es aber ganz interessant und lehrreich, diese Äusserungen wieder zu lesen. Der Link zur „Nachrichten- Webseite Julienews“ bringt den Original- Artikel auf italienisch.

Es gab übrigens dazu einen veröffentlichten Leserbrief mit dem Titel: Der darf das sagen“. Hier geht´s zum Artikel in deutsch:Bokwango schreibt..

Und hier ist der Link für den italienischen Artikel:Nachrichten- Webseite Julienews