Deutschlands Kanzlerin Merkel wird wohl in die Geschichte eingehen mit ihrem Sager: „Wir schaffen das“, auch wenn es nur die deutsche Geschichte ist. Dabei kommt dieses „Wir schaffen das“ mittlerweile fast einer Selbstaufgabe Deutschlands gleich. Aufgegeben wurde über weite Bereiche die Rechtsstaatlichkeit, aufgegeben wurden ehemalige Grundsätze, längst aufgegeben hat Merkel viele ihrer früheren Meinungen und Ansichten. Was geht mit Merkel vor? Sie steht immer noch zu ihrem Sager, will immer noch Massenmigration zulassen. Das ist aber nicht der einzige Punkt, der in weiten Teilen der Bevölkerung und auch bei Mitgliedern ihrer Regierung nicht nur für Kopfschütteln sorgt.

Jetzt will sie mit Renzi und Hollande die EU sicherer machen. Und wie? Vielleicht so, dass Renzi die 100.000 oder 150.000 Flüchtlinge von Italien Richtung Deutschland losschickt und Hollande aufpasst, dass sie nicht nach Frankreich kommen. Dann ist Italien sicherer, Frankreich bleibt sicher und Deutschland schafft das sicher. Sie hält auch unbeirrbar und stur und „ohne Wenn und Aber“ an TTIP fest und es kümmert sie nicht, dass es da mehr als berechtigte Bedenken gibt und sehr vieles dagegen spricht. Merkel gehörte auch zu den ersten, die den Sanktionen gegen Russland fast mit Begeisterung zustimmte und sie heute noch für richtig hält, obwohl die deutsche Wirtschaft darunter leidet und der Sinn dieser Sanktionen zumindest anzuzweifeln ist. Jetzt ist sie plötzlich fest dazu entschlossen, für das Pflanzengift Glyphosat zu kämpfen. Als es in der EU um eine Neuzulassung dieses Giftes ging, kam es hauptsächlich wegen der gespaltenen Meinung Deutschlands zu keiner Einigung und die EU- Kommission genehmigte den Einsatz für weitere 18 Monate. Merkel meint jetzt, die Risiken des Pflanzengiftes seien gering, Studien würden das belegen. Studien der WHO halten Glyphosat hingegen für möglicherweise krebserregend.

Viele halten Merkel heute für eine Sprechpuppe in der Hand eines Puppenspielers und Bauchredners, der ihr seine Stimme verleiht. Andere wieder halten sie für die mächtigste Frau der Welt. Was ist sie wirklich? Mächtige oder Marionette?

Advertisements