Ich bin da gerade über einen Artikel gestolpert, bei dem einem angst und bange werden kann. Es geht um Kriminalität in deutschen Asylheimen und wie wenig die Öffentlichkeit davon erfährt. Experten warnen davor, Asylwerber verschiedener religiöser und ethnischer Herkunft gemeinsam unterzubringen, da es dadurch vermehrt zu Gewalttätigkeiten komme. Nur; wenn diese Leute sich dort schon bekämpfen und ihr Gewaltpotential ausleben, werden sie es anderswo, wenn sie nicht mehr im Asylheim leben, auch tun. Keine guten Aussichten.

Der Artikel:

Advertisements