Die Österreicher müssen jetzt ganz stark sein, ganz besonders die grellbunten, die schrillen, die queeren, die toleranten oder ganz einfach ganz besonders die nicht- hetero- Österreicher und natürlich auch die Promis und die Politiker, die sich gerne als Unterstützer und Verehrer der grellbunten, der schrillen, der queeren, der toleranten, der nicht- hetero- Minderheit geben und sich gerne im Rampenlicht sonnen: Der berühmte Life- Ball findet heuer zum letzten Mal statt, dann ist es aus und vorbei. Dieses „Mega- Event“, bei dem Spenden für den Kampf gegen Aids gesammelt wurden, ist dann Vergangenheit. Zu hohe Kosten, abgesprungene Großsponsoren und weniger Spenden machten die Veranstaltung unfinanzierbar, zwangen jetzt den Organisator Keszler, das Aus zu verkünden. Auch wenn es „unglaubliche, fantastische und intensive Jahre“ waren.

Die Österreicher haben schon viel überstanden. Sie werden es auch überstehen, dass es den Life- Ball nicht mehr gibt.

Werbeanzeigen