Es war jetzt wieder Jahrestag. 9/11,Sie wissen ja. Es war der 11. September 2001, als in New York Flugzeuge in die Zwillingstürme des World Trade Centre krachten und die Türme ein oder zwei Stunden später zusammenstürzten. Etwa 3.000 Todesopfer forderte diese Katastrophe, die als größter Terroranschlag eingestuft wurde. An diesem Tag wurde auch das Pentagon in der Nähe der US- Hauptstadt Washington angeblich ebenfalls mit einem Flugzeug attackiert. Und eine weitere Maschine auf dem Flug nach San Francisco, der Flug UA 93, wurde kurz nach dem Start entführt und umgeleitet Richtung Washington. Sie stürzte angeblich auf Grund einer Revolte der Passagiere an Bord nach der Richtungsänderung ab und es gab keine Überlebenden. Vier entführte Flugzeuge also, mit denen drei Angriffe durchgeführt wurden; auf die Zwillingstürme und auf das Pentagon. Die vierte Maschine wurde ja abg… äh, ist ja abgestürzt. So die offizielle Version der Geschehnisse vom 11. September 2001 in sehr kurzer Kurzform. Zu diesen Anschlägen hat sich nie jemand bekannt. Es wurde wegen dieser Anschläge nie jemand vor Gericht gestellt, es wurde nie jemand deswegen verurteilt und Osama Bin Laden hat bestritten, mit diesen Anschlägen was zu tun gehabt zu haben.

Es ist jetzt 18 Jahre her und der offizielle Bericht ist längst veröffentlicht. Und jetzt – fast wie bestellt, möchte man meinen – kommen knapp zum Jahrestag von „Nine- Eleven“ neue Berichte und Studien zum Einsturz eines dritten Gebäudes nach WTC 2 (9:59 Uhr) und WTC 1 (10:28 Uhr). Es ist dies der Einsturz von WTC 7 um 17:20 Uhr. Auf dieses Gebäude wurde kein Anschlag verübt, es stand nicht in Vollbrand, aber es stürzte plötzlich ein. Dieses Gebäude bzw. der Einsturz dieses Gebäudes wurde von den Medien aber auch ziemlich vernachlässigt; viele Menschen wussten gar nicht, dass ein drittes Gebäude einstürzte.

Die staatliche Universität Fairbanks in Alaska hat jetzt eine mehr als 100- seitige Studie zu WTC 7 veröffentlicht und diese Studie sorgt für Aufsehen. Darin heißt es nämlich, dass das Gebäude WTC 7, 47 Stockwerke bzw 186 m hoch, „… nicht, wie vom Abschlussbericht der offiziellen Untersuchungskommission (NIST) zu den Anschlägen vom 11. September 2001 erklärt – durch darin ausgebrochene Feuer, sondern durch das „nahezu simultane Versagen sämtlicher Stützpfeiler des Gebäudes“ zum Einsturz kam. Dieses „nahezu simultane Versagen der Stützpfeiler“ ist natürlich weltweit einzigartig um nicht zu sagen unmöglich. Aber auch ein vollständiger Einsturz bis auf die Fundamente auf Grund von Bränden im Gebäude wäre weltweit erst- und einmalig. Ein Wort wird in der Studie vermieden: Das Wort „Sprengung“. Einige Webseiten sind da direkter. Auf einer Seite mit dem Artikel: „Die Sprengung“ heißt es: „Der Einsturz von WTC 7 kann nur zwei mögliche Ursachen haben: Feuer oder Sprengung“. Der Feuer- Variante widerspricht allerdings die Uni- Studie. Was war also die wahre Ursache?

Werbeanzeigen